AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

St. AndräBezirksjugendchor feiert seine Premiere am Samstag

Der Bezirksjugendchor hat bei „So klingt’s im Lavanttal“ am Samstag seinen ersten großen Auftritt. Eine Monatelange Probezeit geht mit dieser Premiere zu Ende.

Die jungen Gesangstalente freuen sich auf ihren Auftritt © KK/Privat
 

Unter dem Motto „So klingt’s im Lavanttal“ wird es am Samstag in der Domkirche sowie in den Arkaden St. Andräs klangvoll zugehen. Neben Auftritten vom Gemischten Chor Reichenfels, der Sängerrunde St. Michael, dem Männergesangsverein Granitztal und dem Gemischte Chor Grenzwacht Lavamünd feiern rund 60 Jugendliche zwischen sieben und 18 Jahren als Bezirksjugendchor ihre große Premiere.

„Die Teilnehmer sind schon aufgeregt und freuen sich auf ihren Auftritt“, erzählt Walter Freigassner, Obmann des Sängergaues Lavanttal. Eine rund fünf Monate lange Probezeit geht somit für die jungen Chormitglieder, die aus allen Ecken des Bezirks kommen, zu Ende. „Unter der Leitung von Anna Kienzer und mit zwei weiteren Chorleitern – Desiree Deiser und Patrick Griengl – wurde nahezu an jedem Samstag zweieinhalb Stunden lang geübt“, sagt Freigassner.

Mindestens vier Lieder wird der Bezirksjugendchor beim Konzert zum Besten geben. Es wurde nahezu an jedem Samstag zweieinhalb Stunden lang geübt.

Walter Freigassner

Gesungen wird facettenreich. Vom modernen Pop über Musical, bis hin zu Gospel. „Mindestens vier Lieder wird der Bezirksjugendchor daraus beim Konzert zum Besten geben“, so Freigassner. Die Grundidee beim Start des Bezirksjugendchores war, „jungen Gesangstalenten eine weitere Plattform zu bieten“. Diese soll nun auch weiter ausgebaut werden. „Im Herbst möchten wir auch weiterhin unseren Chor in den Schulen bewerben“, so Freigassner. Das Angebot ist kostenlos. Zudem soll das Konzert ein fixer Bestandteil im Lavanttaler Terminplan werden. „Die schönsten Veranstaltungsorte im Tal sollen dafür genützt werden“, berichtet Freigassner.

So klingt’s im Lavanttal

Was? Veranstaltung „So klingt’s im Lavanttal“

Wo? In den Arkaden und in der Domkirche St.Andrä.

Wann? Beginn um 19.30 Uhr.

Mit wem? Dem Bezirksjugendchor Lavanttal, dem Gemischten Chor Reichenfels, der Sängerrunde St. Michael, dem Männergesangsverein Granitztal und dem Gemischten Chor Grenzwacht Lavamünd.

Karten können bei den Mitwirkenden, in der Pfarre St.Andrä sowie bei Walter Freigassner unter der Telefonnummer 0664-542 37 20 gekauft werden. Sie kosten im Vorverkauf 10 Euro oder an der Abendkasse 12 Euro.

Kommentieren