WolfsbergBipa-Filiale wird für Umbau geschlossen

Die Bipa-Filiale im Süden von Wolfsberg wird umgebaut und vergrößert. Das Geschäft wird Anfang Juli für die Umbauarbeiten geschlossen. Wiedereröffnung für Mitte August geplant.

Ab Juli wird diese Bipa-Filiale rund sechs Wochen lang umgebaut © Bettina Friedl
 

Die Drogerie-Kette Bipa wird ihre Filiale im Süden von Wolfsberg (neben dem Penny-Markt) umbauen und vergrößern. „Die Filiale wird um zirka ein Drittel der bestehenden Fläche erweitert“, erklärt Rewe-Pressesprecher Paul Pöttschacher.

Mit den Arbeiten an den Außenanlagen wurde bereits begonnen, die Bipa-Filiale wird dann voraussichtlich Anfang Juli für die Umbauarbeiten geschlossen. „Die Wiedereröffnung ist für Mitte August geplant“, fährt Pöttschacher fort.

1998 wurde die Bipa-Filiale in der Klagenfurter Straße errichtet und bislang zwei Mal umgebaut. Über die Höhe des Investitionsvolumens gibt der Rewe-Konzern keine Auskunft.

Kommentieren