AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Turnersee

Kleiner See schlägt hohe Wellen

Wilhelm Kuehs fordert, dass Turnersee wieder Sablatnigsee heißt und stößt auf wenig Gegenliebe. Der See ist im Besitz des Wolfsberger Vereines "Kärntner Grenzland".

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Das Turnerseelager (rechts unten im Bild) beherbergt jährlich tausende Jugendliche und Erwachsene aus ganz Österreich
Das Turnerseelager (rechts unten im Bild) beherbergt jährlich tausende Jugendliche und Erwachsene aus ganz Österreich © Reinhart Nunner
 

Der Turnersee erhielt erst 1932 seinen Namen, als er vom selbstständigen Verein „Kärntner Grenzland“, gegründet vom Wolfsberger Turnverein, gekauft wurde. Tausende Jugendliche verbrachten damals, aber auch heute noch, im Lager am Turnersee den Sommer.

Kommentare (8)

Kommentieren
gratej
0
2
Lesenswert?

Kompromissvorschlag

"TurnerInnensee"

Ironie off

Antworten
heinzpohl
4
0
Lesenswert?

Korrekt ...

... ist die Übersetzung "hinter dem Moos (= Moor)" und kommt vom Zablatnik- (mit -k) bzw. Sablatnighof, am ausgedehnten Moorgebiet im SO des Sees gelegen. Auf Slowenisch heißt er "Zablatniško oder Zablaško jezero". Statt Umbenennung wäre es besser auf Landkarten "Turner- oder Sablatnigsee" zu schreiben und auf zweisprachigen Landkarten den Namen in beiden Sprachen. Umbenennungen stiften nur Verwirrung.

Antworten
lavant
1
5
Lesenswert?

Die

Sorgen der Grünen müsste man haben.

Antworten
LaPantera69
4
10
Lesenswert?

Da glaubt man endlich, dass jetzt endlich Ruhe ist, dann kommt der nächste daher und reißt neue Gräben auf.

Hört doch endlich mal mit diesem Theater auf!

Antworten
Selfie
6
7
Lesenswert?

und dann heisst es immer die "Kärntner" sind die radikalen....
schaut euch an was die Kärntner Slowenen anstellen!!!!
Aber wehe es sagt einer was dagegen... Wirst sofort als rechtsradikal abgestempelt

Antworten
sakh2000
5
9
Lesenswert?

Wann wird diese Diskussion

endlich einmal aufhören? Jetzt haben wir schon mehr als 70 Jahre nach Kriegsende und immer noch wird darüber gejammert, wie schlimm die Zeit damals war! Wir haben zur Zeit ganz andere Probleme die ganz Europa bedrohen und gar keine Zeit um sich mit solchen Geistesblitzen mancher Politiker, die sich hinter Ihrer Immunität verstecken zu beschäftigen.

Antworten
Kürassier
9
4
Lesenswert?

@sakh2000

Ich verleihe Ihnen hiermit den braunen Nachttopf für den intelligentesten Kommentar des Tages. Wann wurden Sie geblitzdingst?

Antworten
geras
0
5
Lesenswert?

Kürassier

warum beleidigen sie @sakh2000 ,er trifft mit seinem posting genau den punkt ,warum kann nicht endlich mal ruhe im kärntner unterland sein .immer wieder werden Themen gebracht ,die für ein friedliches zusammenleben nicht zuträglich sind ......

Antworten