Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Nachlass von Maximilian Schell wird versteigert

Tochter Nastassja Schell trennt sich von persönlichen Erinnerungsstücken, besichtigt werden können die Objekte vor Ort am 15. Jänner in Preitenegg. Zu Zuschläge erhalten die Bieter am 16. Jänner. Auch das einstige Jagdhaus von Maximilian Schell steht zum Verkauf.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel