AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ProjekteHochwasserschutz ist in diesen Tagen gefragter denn je

Alleine in Wolfsberg sind Maßnahmen in der Höhe von mehr als 40 Millionen Euro in den nächsten 15 bis 20 Jahren erforderlich. Derzeit werden drei größere Projekte umgesetzt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Siegfried Juri von der Wasserbauverwaltung in St. Andrä beim Kleinen Weißenbach
Siegfried Juri von der Wasserbauverwaltung in St. Andrä beim Kleinen Weißenbach © Martina Schmerlaib
 

Die großen Regenmengen in den vergangenen Tagen haben das Lavanttal zwar weitgehend verschont – Lavamünd kam mit einem blauen Auge davon – jedoch genügten die Bilder aus Oberkärnten, um die Wichtigkeit von Hochwasserschutzprojekten zu unterstreichen. Im Bezirk gibt es besonders viel zu tun: „Der Hochwasserschutz im Lavanttal stellt die Gemeinden und die Wasserbauverwaltung vor große Herausforderungen. Allein für Wolfsberg sind Maßnahmen in der Höhe von mehr als 40 Millionen Euro in den nächsten 15 bis 20 Jahren erforderlich. Da die Umsetzung aber hohe finanzielle Aufwendungen nach sich zieht, wurde für die Stadtgemeinde Wolfsberg ein eigenes Sachprogramm der Wolfsberger Bäche erarbeitet“, sagt Norbert Sereinig, Abteilungsleiter der Wasserwirtschaft beim Land.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren