Wolfsberg

Im Lavanthaus sind nun neue Bergschätze aus der Region zu sehen

Die Lavanttaler Sammlerrunde, deren Mitglieder sich zum Teil seit mehr als 40 Jahren mit dem Aufspüren von Mineralien in der Region beschäftigen, bietet im Lavanthaus in Wolfsberg eine aktuelle Schau.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Mitglieder der Sammlerrunde: Walter Sand, Horst Sabath, Dietmar Hartl, Christian Dohr, Horst Hartl (von links) © KK
 

Jetzt wurde der Bereich Bergschätze im Museum im Lavanthaus aktualisiert: Neueste Kristall-Funde der Lavanttaler Sammlerrunde bieten den Besuchern einen Einblick in die Geheimnisse der Welt der Mineralien. Alle Objekte stammen aus der Region Lavanttal und stellen einen eindrucksvollen Querschnitt der Sammeltätigkeit der Sammlerrunde dar. Die teilweise über 40 Jahre andauernde Leidenschaft der Spezialisten bringt immer wieder faszinierende und extrem seltene Funde zu Tage. Heute bilden diese Bergschätze in ihrer Gesamtheit eine der größten und interessantesten Mineraliensammlungen Österreichs. Viele der schönsten Stücke – alle aus der Region Lavanttal – werden im Museum im Lavanthaus erstmals präsentiert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!