LandespolitikFPÖ Kärnten startet Kampagne gegen Impfpflicht

Freiheitliche mobilisieren gegen die Verpflichtung zur Corona-Impfung.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Laut Kärntens FPÖ-Chef Erwin Angerer sei man nicht gegen die Corona-Impfung, aber gegen eine Impfpflicht (Archivfoto)
Laut Kärntens FPÖ-Chef Erwin Angerer sei man nicht gegen die Corona-Impfung, aber gegen eine Impfpflicht (Archivfoto) © Markus Traussnig
 

Angesichts des bevorstehenden Nationalrats-Beschlusses zur Impfpflicht startet die FPÖ eine Kampagne gegen diese Maßnahme. Wie der Kärntner Parteiobmann Erwin Angerer heute, Freitag, in einer Pressekonferenz betont hat, werde "erstmals in unserer Generation" von politischer Seite Einfluss auf die Grund- und Freiheitsrechte der Österreicher genommen. Das könne man so nicht hinnehmen.

Kommentare (11)
scaramango
2
15
Lesenswert?

"Erstmals in unserer Generation" ..... was für ein Schwachsinn !!!


Österreich hatte bis 1982 die Impfpflicht gegen Pocken.

Rund 4,9 Millionen Menschen in Österreich sind in einem Alter, in dem sie die "Zwangsimpfung" bekommen haben - das ist mehr als die Hälfte der Bevölkerung.

Auch damals war Österreich eine demokratische Republik, auch damals war Österreich ein Rechtsstaat mit im Verfassungsrang garantierten Grund- und Freiheitsrechten!

Herr Angerer gehört auch zur "zwangsgeimpften" Mehrheit.....

Harry70
0
0
Lesenswert?

Schön langsam

sollte man den Unterschied zwischen Pocken und Corona kennen. Der Schwachsinn ist die Impfpflicht.

wolte
3
14
Lesenswert?

FPÖ

Der nächste Sesselpicker, der einen "geistigen" Furz ablässt! Was der Komiker will interessiert einen so wie der berühmte Sack Reis in China!!! Hirnlose, abnormale Wortmeldungen, die keinen jucken, geschweige denn wissenschaftlichen Halt haben!! So ein Blödsinn!!

GordonKelz
4
15
Lesenswert?

Sich selbst in die Warteschlange stellen,

um sich impfen zu lassen, weil vielleicht das Wurmmittel für Pferde doch keine Option darstellt...aber mit Kickl gegen die Impfpflicht stimmen! Sie sind so glaubwürdig wie ein DJOKOVIC....
Gordon

mrbeem02
6
33
Lesenswert?

Konzentrieren Sie sich doch auf wichtigere Dinge.

Mit Ihrer, allen wissenschaftlichen Erkenntnissen zuwiderlaufenden dummen Kampagne helfen Sie mit, unser aller (ich meine die vernünftigen Menschen) Gesundheit zu gefährden. Damit erklären Sie sich als Gefährder der Gesundheit, was sicherlich strafrechtlich zu ahnden wäre.
Die Freiheit von ein paar verschrobenen Ultrarechten und Freiheitlichen, und Ex-Nazis kann doch nicht die Freiheit der absoluten Mehrheit des Volkes gefährden.
Treten Sie zurück, damit Sie für Ihr blödes Gerede keine Hörer mehr haben, und die Medien nicht über solche Dummheiten berichten müssen.

4544140LOTT
7
45
Lesenswert?

Könnte ja sein dass ich mir irre

aber hat nicht die FPÖ vor einigen Jahre lautstark die wiedereinführung der Impfpflicht gefordert?

Amordsgaude
7
32
Lesenswert?

Nur bringen wird's nichts,

die Bundesregierung lässt sich sicher nicht von einem Landeschef der FPÖ von ihrem Vorhaben abbringen! Bin echt neugierig!

fortschritt
10
49
Lesenswert?

Impfpflicht?

Bei einigen verstehe ich schon, warum sie gegen die Impfpflicht sind. Ihnen hat ja die Schulpflicht auch nichts gebracht.

4544140LOTT
0
8
Lesenswert?

Für die Daumenrunter, es ist nie zu spät um etwas dazu zu lernen

Denn im Jahr 2008, konkret am 10. Dezember, verlangte die freiheitliche Gesundheitssprecherin Belakowitsch gemeinsam mit anderen Fraktionskollegen in einem Entschließungsantrag, dass der Nationalrat Folgendes beschließen wolle: "Die Bundesministerin für Gesundheit, Familie und Jugend wird aufgefordert, dafür Sorge zu tragen, dass eine Impfaktion gegen Hepatitis A eingeleitet und die Hepatitis A-Impfung verpflichtend in das Kinderimpfprogramm aufgenommen wird.

Gern Geschehen.

Amordsgaude
4
8
Lesenswert?

Wenn sie mich meinen,

ich bin 2x geimpft und genesen, dass war allgemein gemeint! Außerdem steht nirgends, dass ich gegen die Impfpflicht bin. Lesen bildet!

levis555
5
11
Lesenswert?

Immer dieselben… vor wenigen Jahren waren es noch die Ausländerhasser, welch jeden Satz mit „ich habe ja nichts gegen Ausländer, aaaber…..“

…und nun sind es die Schwurbler, welche ungefragt gleich am Anfang ihres Statements ungefragterweise ihren Impfstatus mitteilen…