Artikel versenden

AK warnt vor Mangel an Pflegekräften in Kärnten

Bis zum Jahr 2030 gehen 2500 Pflegekräfte in Pension, viele steigen vorzeitig aus Beruf aus. AK fordert bessere Arbeitsbedingungen. Team Kärnten und FPÖ verlangen erneut Einführung der Pflegelehre.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel