AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

EU-WahlenKärntner Neos-Kandidat Pirker stößt sich am Einstimmigkeits-Prinzip

Der Kandidat der Kärntner Pinken ist auf der Bundesliste auf Platz 21 gereiht und "brennt für Europa". Kärntner Neos sehen in der EU-Wahl einen "Elchtest".

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Christian Pirker, EU-Kandidat der Kärntner Neos
Christian Pirker, EU-Kandidat der Kärntner Neos © KLZ/Markus Traussnig
 

Im politischen Spektrum in Kärnten ist Christian Pirker (56) bisher weitgehend unbekannt. Jetzt tritt der EDV-Trainer aus Klagenfurt als EU-Spitzenkandidat der Kärntner Neos an. Allerdings: Auf der Bundesliste ist er auf dem aussichtslosen 21. Platz gereiht.

Kommentare (1)

Kommentieren
levis555
0
0
Lesenswert?

Jetz ist dem 6. Zwerg von links

auch noch etwas eingefallen!

Antworten