Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FPÖ-Rochade

Ragger macht Platz für Darmann

Wechsel in Landesregierung und an der Parteispitze. Christian Ragger kehrt in Anwaltskanzlei zurück und will Nationalratsabgeordneter werden. Gernot Darmann in neuer Doppelfunktion.

In Siegerpose bei der Nationalratswahl 2013: Christian Ragger (links) und Gernot Darmann
In Siegerpose bei der Nationalratswahl 2013: Christian Ragger (links) und Gernot Darmann © KLZ/Traussnig
 

Ablösegerüchte gab es schon länger, die Kleine Zeitung berichtete Ende Feber darüber. Am Dienstag dann die doch überraschende Vollzugsmeldung. Christian Ragger, das letzte Regierungsmitglied aus der Ära Haider/Scheuch/Dobernig/Dörfler, scheidet als Landesrat und FPÖ-Parteichef aus. Gernot Darmann, derzeit Nationalratsabgeordneter, folgt ihm in beiden Positionen nach. Kommentar eines FPÖ-Kenners: „Jetzt wird Kärnten zur bequemen Satellitenpartei für die Bundes-FPÖ.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Leopold Guggi
1
20
Lesenswert?

Frage an die POster?

Ist das der selbe Darmann, der als Clubobmann im Landtag mit den Auszügen der blauorangen Mandatare, die Neuwahlen bis zum Sankt Nimmerleinstag verhindert, nein im Endeffekt behindert hat? Schon oder?

Die selben alten Gesichter kommen, nur in andere Positionen und schon wird vorgegaukelt dass was neu wäre. Erstaunlich, diese Taktik. Gut die müssen selber wissen, was sie tun, ich habe da aber so meine Zweifel.

BernddasBrot
0
0
Lesenswert?

könnte man auch danach fragen,

ob der Falke ein Wandervogel ist. ( ein Verein der deutschen Jugendbewegung, die 1893 in Berlin/Steglitz gegründet wurde.)

Kowesnock
13
23
Lesenswert?

Wahlen

Hoffentlich wird der Wähler die linke Tour der FPÖ bei den Wahlen berücksichtigen und der FPÖ einen Denkzettel verpassen,ich hoffe das Volk hat nicht vergessen was Schwarz-Blau in Österreich angerichtet hat,und Orange aus Kärnten gemacht hat,sie kommen aus den gleichen Stall es riecht keiner anders,darum Leute Hirn einschalten und nicht alles vergessen was einmal war.

georgXV
0
2
Lesenswert?

RICHTIG !!!

N U R wo sind die Alternativen (bitte NICHT verwechseln mit einer alternativen Partei !!!) ???
Die "Alt"-Parteien SPÖ, ÖVP, FPÖ, KPÖ, Die Grünen sind (zur Zeit) leider ALLE NICHT wählbar !!!
Und ungültig wählen bzw. nicht zur Wahl gehen (beide zusammen sind inzwischen die größte Partei OHNE Stimme in den Parlamenten) ist eigentlich auch KEINE Alternative !!!

Kowesnock
0
1
Lesenswert?

georgXV

Sie haben schon recht wenn soll man wählen,aber wenn man die die Politik immer verfolgt und sich ein Bild macht wird sicher eine Partei dabei sein was mehr posetives als negatives in ihrem Wirken hat,nicht wählen ist sicher falsch weil die anderen Wählen ihren Herrgott.

9ff004470dc2addd28096a2df823ca3e
7
2
Lesenswert?

@Kowesnock: Erzähl uns doch bitte was Schwarz- Blau in Österreich angerichtet hat!! Na ja, Bei den Schwarzen versteh ichs ja noch, sie sind ja mit den Roten gemeinsam verantwortlich für die höchste Arbeitslosigkeit, für die höchste Verschuldung der 2. Republik, für den verblödeten Rückkauf der Hypo verantwortlich, aber erzähl uns bitte, was haben die blauen so fürchterliches angestellt???

Irgendeiner
1
2
Lesenswert?

Och,Schlingerle,weißt noch wie die Firmen sich

die Gesetze selbst schrieben,kannst Dich noch erinnern wer da alles dranhing,Meischi zum Beispiel und Rumpi und wie sie alle hießen.Und dann der Adept Jörgs den sich die Schwarzen eintraten,Prasser oder so.War wirkllich ein Panoptikum des Grauens,aber glücklich ist,wer vergißt und Du bist ein wahrer Glückspilz.

9ff004470dc2addd28096a2df823ca3e
1
0
Lesenswert?

War wirkllich ein Panoptikum des Grauens,aber glücklich ist,wer vergißt und Du bist ein wahrer Glückspilz, deine Worte Irgendeiner, aber ich merke mir doch einiges, na da wäre einmal, die Top Team Affäre, der verblödete Rückkauf der Hypo, die großzügige Spende von Fekter an Griechenland, der ÖGB Skandal, die BAWAG Gschicht, die Faymand Sache, uvm. Du würdest natürlich darüber schallend lachen, da bin ich dir gegenüber wirklich ein Glückspilz, den diese Sachen vergesse ich nicht.

Irgendeiner
0
0
Lesenswert?

Ach Schlingerle,meinst es macht was besser wennst

irgendwelche Sünden anderer aufzählst,machst das im Straßenverkehr auch so? "Bittschen Herr Inspektor,es waren nur fünf Bier und der im roten BMW vor mir hat auch nicht geblinkt!"Weißt Schlingerle,es ist in der zweiten Republik nur einmal ein Bundesland untergegangen,das ist dummerweise unsere Heimat und die Täter waren, Überraschung, blau! Und Du hast geholfen weilst für die Truppe gemeldet hast,that´s that.

Kowesnock
1
1
Lesenswert?

Schlingel1

Von wo sind den die (Kärnten wird Reich) Politiker gekommen sie haben nur die Farbe gewechselt der Ursprung ist blau,Buwog,Post,Viele Entscheidungen hat der Verwaltungsghf. gekippt warum wohl,und die Verurteilungen beim Gericht,und heute noch nicht abgeschlossn,Ministerwechsel am laufenden Band,ich weiß schon schwarz war auch dabei aber ohne blau wäre es nicht so gegangen.

Sedge
7
20
Lesenswert?

Den habens hier noch gebraucht

Mister Smiley, unvergessen wie er zu Haiders Wahlkampfzeiten als "Atlatus" agiert, und die jungen Mädchen im Augustin angequatscht hat.
Eine kleiner Möchtegern der sich wahrlich hochgedient hat.........
Dafür "Respekt", für alles andere gibts von mir nur ein mitleidiges Lächeln........

9acfd8c361c085a024b0916b253a6da5
9
1
Lesenswert?

@sedge

naja zu Haiders Zeiten war er ja auch noch sehr jung. Hättest lieber gehabt, wenn er mit dir gesprochen hätte?

Leopold Guggi
4
21
Lesenswert?

REchtsruck und Wahlkampfauftakt

da ist er wieder, die Rechtsruck - Burschenschafter (+Kikel) in der F in Kärnten jhaben wieder die Macht. Und der Wahlkampf für die Landtagswahl hat nun begonnen, der "Neue - ex bZÖ´ler" kann ja eigentlich nur wahlkämpfen die nächsten zwei Jahre, wird sicherlich nicht sehr schön werden für die anderen PArteien in Kärnten. Ob das der "RICHtige ist, egal, die Schuech Linie ist endgültig durchbrochen, Strache und Kikel sind die neuen Parteichefs der F Karantania oder so

10efa8fc23d48479f794e0ec0db9a470
4
14
Lesenswert?

Unter Blinden

ist der Einäugige König!!!!!

gerd
27
11
Lesenswert?

geordnete Übergabe

Viele Parteien haben Höhen und Tiefen. Man denke an die SPÖ.
Wie hat Schaunig damals mit Kaiser und Rohr den verdienten Ambrozy verjagt, dann hat Schaunig (Gaby07) im Jahr 2008 alles hingeschmissen. Der Landeshauptmann mit Format Rohr musste in die Bresche springen. Wahl desaströs verloren. Und jetzt sind diese Personen bis auf Ambrozy wieder da.

Der ÖVP Ist es nichts besser gegangen. Wurmitzer, Martinz, Waldner (kennt eh keiner mehr) Obernosterer bis hin zum Benger.

Jetzt den Freiheitlichen über die Personalveränderung Vorwürfe zu machen ist wohl etwas übertrieben. Ragger übergibt geordnet die Partei an seinen Nachfolger.
Den Rest werden ja wohl wieder die Wahlen zeigen.

5fff30c86b1b1c522c03d291d9facf56
2
11
Lesenswert?

@gerd !!

....den verdienten Ambrozy ???
Das sollten sie mir einmal versuchen zu erklären! Ambrosy und Auserwinkler, zwei "erfolgreiche" SPÖ Granden...

JHlive
9
18
Lesenswert?

Ist doch egal wer da vorsteht....

er muß das tun was die neue Sonne aus Wien vorgibt und dies mit kurzer Leine.

Hauptthema wird was wohl sein? Richtig..Flüchtlinge!

168cc7f12df41d5d7201bb9e59cae71e
7
9
Lesenswert?

DARMANN.....

.....IST DER BESTE...NO, NA!!!??
Gordon Kelz

tecmen15
16
11
Lesenswert?

Darmann ist doch kein Grazer, sondern Wolfsberger. Kleine Zeitung eure Recherche Abteilung ist so schlecht, da kommt mir das Kotzen.

JHlive
17
20
Lesenswert?

Kannst du lesen????

da steht gebürtig in Graz. Da steht nicht wo er gewohnt und gelebt hat!

Die Blauen haben generell Lese- und Erinnerungsschwächen.

Scheint wohl ein Aufnahmektiterium zu sein. Für Nachplappern ohne zu denken wäre zu viel IQ ungeeignet!

einheimischer
9
7
Lesenswert?

....soviel zu lesen JHlive

Gernot Darmann besuchte zunächst die Volksschule und im Anschluss zwischen 1985 und 1993 das Gymnasium des Stiftes Sankt Paul im Lavantal. Zwischen 1993 und 1996 studierte Darmann Betriebswirtschaftslehre an der Universität Graz und an der Wirtschaftsuniversität Wien, wechselte 1996 jedoch auf das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien, das er 2003 mit dem Titel Mag. iur. abschloss.

Irgendeiner
0
0
Lesenswert?

Ein Beutesteirer ist er,hama hier schon

vor drei Jahren geklärt,in Graz geboren,ein Wirtschaftsmigrant sozusagen,man lacht.Aber das scheint bei den Blauen ein Eignungsnachweis zu sein.

seppvong
8
13
Lesenswert?

Uch!
Heut haben`s wieder Schwerarbeit in der Blaubeitl Redaktion!
Alles was schreiben kann muss Posten und Posten und Posten!

arschimedes
6
24
Lesenswert?

Darmann

Das ist doch der Mastermind der sich aus dem Landtag schleichenden FIKler-Gestalten.
Fürwar eine Lichtgestalt.

arschimedes
6
22
Lesenswert?

Und der Ragger will

"das freiheitliche Team im Nationalrat verstärken".
Der ist bestimmt eine Bereicherung des Nationalrats speziell für Hinterbänkler.
Wird er da mehr als eine halbe Stunde pro Tag arbeiten ?

b84c6e47a1187ec6ef8ebfd853c2acc5
11
12
Lesenswert?

Wer will Popcorn haben?

Habe mich gerade gemütlich in den Sessel gesetzt und schaue zu wie ihr Stammtischposter euch die virtuellen Schädel einschlagt....

Köstlich....

 
Kommentare 1-26 von 84