AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Klagenfurt

So viele freiwillige Mitarbeiter wie nie zuvor

Freiwillige Helfer des Roten Kreuz waren im vergangenen Jahr 110.000 Stunden im Einsatz. 3000 Personen besuchten einen Erste-Hilfe-Kurs.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Bei der Bezirksversammlung konnte das Rote Kreuz auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken © Privat
 

Am vergangenen Samstag fand die Bezirksversammlung des Roten Kreuz Klagenfurt statt. Der seit November im vergangenen Jahr amtierende Bezirksstellenleiter Philip Kucher (Nationalrat der SPÖ) konnte mit seinem Team auf ein erfolgreiches Jahr in den verschiedensten Leistungsbereichen des Roten Kreuzes zurückblicken. Mit einem Höchststand von 1187 freiwilligen Mitgliedern wurden rund 1,5 Millionen Kilometer gefahren und rund 110.000 freiwillige Stunden geleistet. „Gerade in schwierigen Zeiten hat sich gezeigt, was Menschen in einer extremen Situation imstande sind zu leisten. Zumal ja auch der Regelbetrieb aufrecht zu erhalten ist“, sagte Präsident Peter Ambrozy.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren