AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Klagenfurt

Vier-Mäderl-Haus im Blogger-Style

Die Klagenfurterin Verena Enzenhofer erobert mit ihrem Blog "Mamawahnsinn hoch drei" die Herzen im Internet. Sie schildert lustige Episoden aus dem Familienalltag - der schön und herausfordernd ist.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Verena Enzenhofer bloggt über ihre Mutterfreuden
Verena Enzenhofer bloggt über ihre Mutterfreuden © KLZ/Helmuth Weichselbraun
 

Eine energiegeladenen, modebewusste, berufstätige Mutter, drei Töchter im Alter zwischen einem und fünf Jahren, unzählige Geschichten aus dem Leben: Das sind die Zutaten für die Internetseite Mamawahnsinn hoch drei. Darin gewährt die 37-jährige Klagenfurterin Verena Enzenhofer mit flotten Texten und süßen Bildern Einblick in ihren Alltag – und hat sich damit binnen weniger Monate eine ansehnliche Fangemeinde aufgebaut. Rund 15.000 Zugriffe verzeichnet ihr Blog jeden Monat, auf Facebook hat er 2000 Fans und auf Instagram folgen der energiegeladenen Mama knapp1500 Nutzer – Tendenz steigend. „Ich hatte die Idee an einem Sonntag im März und hab mit einer Freundin darüber geredet. Am darauffolgenden Freitag war der Blog online“, beschreibt Enzenhofer den schnellen Weg vom Grundgedanken zur Umsetzung.

Kommentare (2)

Kommentieren
büffel
0
0
Lesenswert?

Fesche Mami

..

Antworten
Musicjunkie
0
2
Lesenswert?

Warum in der heutigen Zeit so viele auf ihre eigene Privatsphäre so wenig Wert legen,versteh ich einfach nicht.

--

Antworten