AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bluttat in Klagenfurt

Mutmaßlicher Täter lauerte Opfer auf

Ein Unbekannter lauerte einem 47-jährigen Klagenfurter in der Nacht auf Samstag auf und erschoss ihn vor dem Eingang seines Mehrparteienhauses. Bereits im Mai sei es zu einem tätlichen Zwischenfall gekommen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Mann wurde vor seinem Wohnblock mit Schussverletzungen aufgefunden
Der Mann wurde vor seinem Wohnblock mit Schussverletzungen aufgefunden © APA/Gert Eggenberger
 

Am Samstag gegen 2.15 Uhr schlugen mehrere Anrufer bei Polizei und Rettung Alarm: In der Siebenhügelstraße gegenüber des Klagenfurter Wörthersee Stadions seien Schüsse zu hören gewesen. Als das Notarztteam des Roten Kreuzes eintraf, lag ein 47-jähriger Mann mit Schussverletzungen vor dem Eingang eines Mehrparteienhauses, in dem er wohnte. Die durch den Notarzt sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen blieben jedoch ohne Erfolg. Der Mann, ein österreichischer Staatsbürger und von Beruf Taxler, erlag noch vor Ort seinen Verletzungen.