Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Illegale GTI TreffenPolizei überwacht "Hot Spots" rund um den Wörthersee

Das offizielle Wörtherseetreffen musste ja coronabedingt abgesagt werden. Manche Autofans haben es sich aber nicht nehmen lassen. Sie frequentieren die "Hot Spots" rund um den See. Die Polizei kontrolliert und löst die - zum Teil - illegalen Menschenansammlungen auf. Mitte September soll das Autotreffen inoffiziell wiederholt werden.

Kommentare (5)

Kommentieren
maximusrom
0
2
Lesenswert?

Tuning Lärm und Terror gegen die Bürger

Das Treffen ist noch kein Verbot.
Allerdings das manipulieren von Motoren und Auspuffanlagen sowie der einbau von Soundgeneratoren .Hier werden Anwohner genötigt und terrorisiert,Inbesondere in geschlossenen Ortschaften.Die Bürger sind genervt ,von solch ein Verhalten.

Wedelmeise
7
6
Lesenswert?

Illegal???

Als seriöse Zeitung bitte ich um Klarstellung was an dies Treffen „illegal“ ist!

gb355
0
0
Lesenswert?

na ja

.....auch "Coronatreffen" waren nie verboten, heißt es plötzlich!!!

scaramango
0
5
Lesenswert?

Nicht wirklich schwer zu verstehen >>

Große Ansammlungen von Personen sind Coronabedingt verboten, egal ob das GTI-ler betrifft oder Konzerte - Somit illegal!

CWM61
7
3
Lesenswert?

Illegal

Illegal klingt einfach besser, entspricht aber nicht der Tatsache! Medien leben halt leider von solchen Formulierungen...!