Am Mittwoch gegen 8.50 Uhr führten zwei Mitarbeiter einer Dachdeckerei auf dem Dach eines Gebäudes im Klagenfurter Stadtteil St. Ruprecht Arbeiten durch.

Dabei brach ein 17-jähriger Lehrling aus dem Bezirk Klagenfurt-Land plötzlich durch das Dach durch, stürzte circa drei Meter ab und erlitt dabei schwere Verletzungen. Der Lehrling wurde nach medizinischer Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.