Wilde Szenen vor einem Innenstadtlokal in Klagenfurt: In der Nacht auf Freitag bedrohte ein 24-jähriger Algerier einen Klagenfurter (23) mit einem Schweizer Armeemesser. Er drohte konkret mit dem "Ausstechen der Augen" und hielt dabei das geöffnete Klappmesser in der Hand. Das berichtet die Polizei. "Der Algerier beschuldigte den Klagenfurter fälschlicherweise, dass der ihm Bargeld gestohlen hätte", heißt es von den Ermittlern.

Fahndung

Nachdem der Klagenfurter flüchten, die Polizei verständigen und eine genaue Personenbeschreibung abgeben konnte, wurde der Algerier im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung in einem Innenstadtlokal ausfindig gemacht.