Schutz vor OmikronAb sofort Maskenpflicht auf Klagenfurter Märkten

Auf den Klagenfurter Märkten gilt ab sofort Maskenpflicht. Bei Zuwiderhandeln ist mit Geldstrafen zu rechnen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Polizei Marktverwaltung ÖWD Benediktinermarkt Marktplatz Corona Covid-19 Maskenpflicht Abstand Klagenfurt November 2020
Benediktinermarkt Klagenfurt © Markus Traussnig
 

Die Klagenfurter Märkte erfreuen sich stets großer Beliebtheit. Aufgrund der Besucherfrequenz müssen aber auch die Vorsichtsmaßnahmen erhöht werden. Die FFP2-Maskenpflicht gilt ab sofort am Benediktinermarkt und Biomarkt, den Wochenmärkten in Waidmannsdorf und Viktring sowie auf Flohmärkten. Nicht betroffen sind Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr. Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren müssen den Mund-Nasen-Bereich abdecken, sie können aber auch andere Schutzvorrichtungen als eine FFP2-Maske verwenden.
Wer den Bestimmungen zuwiderhandelt, begeht eine Verwaltungsübertretung und muss mit Geldstrafen rechnen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!