KlagenfurtNeues Impfzentrum entsteht am Alten Platz

Am 30. Jänner eröffnet in einem ehemaligen Leerstand am Alten Platz ein neues Impfzentrum mit fünf Impfstraßen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In diesem Gebäude entsteht ein neues Impfzentrum.
In diesem Gebäude entsteht ein neues Impfzentrum. © Hannes Krainz
 

Bald wird man sich im Zentrum der Landeshauptstadt gegen Covid 19  impfen lassen können - und zwar am Alten Platz. Die Impfmöglichkeit in den City Arkaden wird nur noch bis zum 30. Jänner angeboten. Anschließend eröffnet ein neues Impfzentrum im Leerstand am Alten Platz 12. Bis zu zehn Impflinien haben dort Platz. Mit fünf Impflinien startet der Betrieb. Voraussichtlich wird an vier Tagen die Woche geimpft. "Uns war es wichtig, ein niederschwelliges Impf-Angebot in der Innenstadt sowie in der Nähe der Testcontainer zu schaffen. Zudem soll die Wirtschaft in der Innenstadt gefördert werden", sagt Patrick Jonke, Büroleiter von Bürgermeister Christian Scheider (Team Kärnten).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!