Postenvergabe in KlagenfurtChristian Wallner ist neuer Marktkoordinator der Stadt

Der neue Marktkoordinator der Stadt Klagenfurt steht fest: Christian Wallner wird die Funktion übernehmen. Er setzte sich gegen 15 Konkurrenten durch.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Christian Wallner mit Bürgermeister Christian Scheider und Marktkoordinator Alexander Adamitsch. © Stadtpresse
 

Schon seit Monaten war die Stadt auf der Suche nach einem neuen Marktkoordinator. Die Stelle wurde öffentlich ausgeschrieben, nachdem Vorgänger Christoph Fleck in den diplomatischen Dienst gewechselt war.
Insgesamt bewarben sich 16 Personen. Durchgesetzt hat sich Christian Wallner. Er ging als Bestgereihter aus dem Objektivierungsverfahren hervor. Wallner war 27 Jahre lang bei den Kärntner Messen für Pressearbeit, Marketing und Events verantwortlich. Er ist auch Gründer der Babybörse und der Kärntner Nikolausschulen. Erst 2020 hatte Wallner die Messe verlassen, um bei der Riedergarten Immobilien Gruppe als Marketingchef einzusteigen. Ende Juli verließ er das Unternehmen. Es handelte sich um eine einvernehmliche Trennung.

Kommentare (2)
leli
0
6
Lesenswert?

🤔

Gibts jetzt 2 marktkoordinatoren?

oscar71
0
0
Lesenswert?

Ja. Einen operativen und einen strategischen.

(Adamitsch/Wallner)