Artikel versenden

Klagenfurter Gastronomie meldet 477 offene Stellen

Nach der Pandemie fehlt in der Klagenfurter Gastronomie und Hotellerie das Personal. Viele Hilfskräfte ließen sich umschulen. Kritik wird aber auch an den Arbeitsbedingungen in der Branche laut.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel