SchieflingMann stürzte von Leiter vier Meter zu Boden

Ein 28-jähriger Arbeiter aus Schiefling stürzte gestern Nachmittag bei Installationsarbeiten aus einer Höhe von vier Metern von einer Leiter. Der Mann wurde mit dem Hubschrauber in das UKH geflogen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
UKH Unfallkrankenhaus Klagenfurt März 2015
Der 28-Jährige wurde in das UKH Klagenfurt geflogen © (c) Markus Traussnig (Markus Traussnig)
 

Im Zuge von Elektroinstallationsarbeiten an einem in Bau befindlichen Balkon eines Einfamilienhauses stürzte ein 28-jähriger Arbeiter in Schiefling am Donnerstag von einer Leiter. Laut Angaben der Polizei rutschte die am Balkon angelehnte Leiter seitlich weg und sorgte für den Sturz des Mannes aus einer Höhe von vier Metern.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!