Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

BenediktinermarktCafé-Konditorei Fahrnberger wird rundum erneuert

Die Café-Konditorei Fahrnberger am Benediktinermarkt wird von Grund auf erneuert. 200.000 Euro investiert die Familie in die Sanierung. Neben Mehlspeisen und Brötchen wird es auch selbst produziertes Speiseeis geben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Paul Fahrnberger vor der Konditorei, die gerade umgebaut wird.
Paul Fahrnberger vor der Konditorei, die gerade umgebaut wird. © kk
 

Seit 40 Jahren wird in der Café-Konditorei Fahrnberger am Benediktinermarkt Kaffee und Kuchen serviert. Jetzt wird die Konditorei von Grund auf saniert und um die Fläche des ehemaligen benachbarten Obststandes erweitert. Dadurch werden im Innenbereich zehn zusätzliche Plätze geschaffen, und 20 neue Plätze im Gastgarten. Die Wände werden in einem pastellfarbenen Grünton gestrichen und mit Holzelementen versehen. "Es wird eine richtig schöne Marktkonditorei mit einer eleganten Kaffeehausnote", sagt Paul Fahrnberger. Durch die zusätzlich gewonnene Fläche habe die Familie mehr Platz, um sich auf ihre Kernkompetenz, nämlich die Produktion von Mehlspeisen, zu fokussieren. Auch kleine Snacks, zum Beispiel Brötchen, wird es geben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren