Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Maximilian NimmervollKärntner Zuckerldynastie-Spross und IT-Unternehmer kauft Zahnklinik

Technologie-, Software- und Immobilienunternehmen gründete der Klagenfurter Maximilian Nimmervoll (35) bereits, jetzt will er mit der DIAMAR-Holding den Gesundheitsbereich digitalisieren.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Erfolgreicher Kärntner Entrepreneur Maximilian Nimmervoll © Helge Bauer
 

Der Klagenfurter IT-Unternehmer Maximilian Nimmervoll (35), Miteigentümer der Wiener DIAMIR-Holding, erweitert seine Geschäftsfelder (Software und Technologie, Immobilien) um Gesundheit. DIAMIR erwarb die seit 1993 bestehende Zahnklinik Wien-Döbling. „Ich finde es total spannend. Wir haben das Angebot bekommen, das zu übernehmen - und zugeschlagen.“ In seinen elf Jahren als Unternehmer hat sich Jurist Nimmervoll bisher durch Gründungen ausgezeichnet – darunter Firmen wie Tailored Apps sowie Web & Söhne. Erstmals kauften er und sein Geschäftspartner Lorenz Edtmayer ein Unternehmen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren