Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Baustelle bald beendetNach Wochen: Einbahn-Regelung in der St. Veiter Straße aufgehoben

Wochenlang wurde die St. Veiter Straße stadteinwärts als Einbahn geführt. Diese Regelung ist jetzt aufgehoben. Bis zum Ende der Bauarbeiten gilt eine 30 km/h-Beschränkung.

Aufgehobene Einbahnregelung an der Baustelle in der St. Veiter Straße
Aufgehobene Einbahnregelung an der Baustelle in der St. Veiter Straße © Markus Traussnig
 

Seit Ende 2020 wurde in der St. Veiter Straße 23 nach einem privaten Hausabriss ein neues Gebäude aufgebaut. Der Straßenabschnitt zwischen der Kraßniggstraße und dem St. Veiter Ring wurde seither stadteinwärts  als Einbahn geführt. Eine Regelung, die jenen Autofahrern, die Richtung LKH unterwegs waren, viel Geduld abverlangte. Vor wenigen Tagen wurde die Einbahn wieder aufgehoben. "Die Baustellenaktivität ist nicht mehr hoch", erklärt Straßenbaureferentin Sandra Wassermann (FPÖ). Derzeit wird die  beschädigte Fassade neben dem neu errichteten Gebäude erneuert. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Mai abgeschlossen sein. Bis dahin gilt eine 30km/h-Beschränkung samt Wartepflicht bei Gegenverkehr.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.