Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

AchtungStadtpfarrturm hängt seit heute schief

Nach Pisa hat jetzt auch Klagenfurt einen schiefen Turm. Für Passanten besteht keine Gefahr.

Der schiefe Turm von Klagenfurt zieht viele Blicke auf sich.
Der schiefe Turm von Klagenfurt zieht viele Blicke auf sich. © Stadtpresse
 

"Was ist denn da passiert?", fragten sich Betrachter beim Anblick eines Fotos vom Stadtpfarrturm, das heute Morgen auf Facebook veröffentlicht wurde. "Im Zuge der Bauarbeiten beim Stadtpfarrturm kam es heute Morgen zu einem Zwischenfall. Der Turm präsentiert sich in leicht gekipptem Zustand - es besteht aber keine Gefahr für Anrainer und Passanten. Es muss jetzt durch Experten untersucht werden, ob das Bauwerk wieder aufgerichtet werden kann, oder ob es dauerhaft einen "Schiefen Turm von Klagenfurt" geben wird", ist auf der Seite der Landeshauptstadt Klagenfurt zu lesen. Wir vermuten, dass die Antwort am heutigen Datum liegen könnte. April, April!

Kommentare (3)
Kommentieren
Irgendeiner
0
0
Lesenswert?

Das würde die Statik nicht halten, aber gut

gemacht,man kann auch am dritten April draufkommen, daß der erste war,ist halt nicht die Zeit der Scherze,trotzdem, ich hab gegrinst.

BernddasBrot
0
3
Lesenswert?

Ha Ha

..die Panzerknacker lachen sogar HAR HAR

alfjosef
0
5
Lesenswert?

Aprilscherz. 1. APRIL !

APRIL! APRIL! ...... 1.APRIL ! 1.APRIL!