Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Klagenfurt Stadt und Land Hier kann man sich vor Ostern noch auf Corona testen lassen

Kurz vor Ostern ist ein Großteil der Covid-Teststraßen in Klagenfurt ausgebucht. Es gibt aber alternative Teststationen.

Alternative Corona-Teststraßen in und rund um Klagenfurt
Alternative Corona-Teststraßen in und rund um Klagenfurt © APA/HELMUT FOHRINGER
 

Wenige Tage vor Ostern sind die Teststraßen am Klagenfurter Messegelände ausgebucht. Und auch ein Selbstversuch für eine Anmeldung in einer der 13 Klagenfurter Apotheken, über die man sich über "Österreich testet" (www.apotheken.oesterreich-testet.at) anmelden kann, ergab am Donnerstag, dass nur noch in der Südring-Apotheke Termine zu haben waren.

Neue Teststraße eröffnet am Freitag

Die Tanzschule Wankmüller öffnet ihre betriebsinterne Teststraße in der Schleppekurve daher am Karfreitag auch für externe Gäste. Vorbeikommen darf jeder, der sich vor Ostern einem Corona-Antigentest unterziehen möchte. Vorab muss nur ein Termin auf der Homepage der Tanzschule - www.wankmueller.at - vereinbart werden. Die Tests am Schleppe Platz 5 sind kostenlos. Bei Bedarf werden die Kapazitäten kurzfristig erweitert. "Wir wollen damit einen Beitrag für sichere Ostern leisten", erklärt Geschäftsführer Andy Wankmüller. 

Die Gemeinde Magdalensberg hat auf eigene Faust eine Teststraße eingerichtet. Ab sofort kann man sich im Ärztehaus-Wieser in Pischeldorf auf Corona testen lassen. Die Testungen finden montags und freitags von 16 bis 19 Uhr statt, sowie am Mittwoch von 8 bis 11 Uhr. Anmeldungen erfolgen unter www.oesterreich-testet.at.

Bald kann man sich auch vor dem Großhändler Metro Klagenfurt testen lassen. Noch im April ist die Eröffnung einer Teststraße geplant. Die Tests sollen von einer regionalen Apotheke durchgeführt werden und sind kostenlos. 

 

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.