Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KlagenfurtOsterjause: Corona macht den Schinken kleiner

Ostern ist in Kärnten auch Schinken-Zeit: Doch die Corona-Beschränkungen sorgen dafür, dass Festessen ausfallen und Schinken kleiner werden.

© (c) Hetizia - stock.adobe.com (HETIZIA_ChLesjak)
 

Die Karwoche nähert sich immer mehr ihrem Höhepunkt. Daher werden auch die letzten Vorbereitungen in Sachen Osterjause getroffen. Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen sind sich viele Familien unsicher, in welchem Kreis sie die Oster-Feiertage verbringen können. Das bekommen auch die Produzenten zu spüren. „Lange war nichts, und jetzt bestellen viele Menschen diese Woche. So kann es nicht weiter gehen“, berichtet völlig aufgelöst eine Fleischproduzentin aus dem Raum Klagenfurt, die namentlich nicht genannt werden möchte. Die Bestellungen der Osterjausen strömen diesmal erst spät ein, was zu Problemen in der Produktion und beim Verkauf führt. „Das Geschäft ist anders. Die Gasthäuser sind zu, deshalb verlagert sich alles nach Hause. Wir wissen nicht, wie wir das alles handhaben werden“, ergänzt sie weiter.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren