Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wetterprognose für KlagenfurtDer Freitag wird meist sonnig, aber frostig kalt

Der Freitag verspricht viel Sonnenschein und einen Nebelfreien Himmel. Die Temperaturen halten sich allerdings mit maximal minus vier Grad sehr niedrig.

© KLZ/Weichselbraun Helmuth
 

Eine nördliche Höhenströmung und deutlich steigender Luftdruck sorgen dafür, dass sich die Wolken bei uns zunehmend auflösen. Viel Sonnenschein ist die Folge. Erst später am Tag können sich wieder ein paar ausgedehnte Wolkenfelder am Himmel zeigen. Es gibt auch kaum irgendwo Nebel. Trotz Corona-Lockdown gilt: "Wintersportfans sollen das schöne Wetter ausnutzen und können sich beispielsweise beim Skifahren, Rodeln, Langlaufen oder Snowboarden so richtig austoben!", rät der Wetterfrosch Werner Troger. Die Tageshöchstwerte schaffen etwa in Ferlach auch tagsüber kaum mehr als -4 Grad. Der Nordwind lässt im Vergleich zum Vortag nach und weht nur noch in exponierten Lagen mäßig, in Böen duchaus auch lebhaft.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.