Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wetterprognose für KlagenfurtDer Dienstag wird trocken, aber kalt

Am Dienstag spielt sich am Himmel ein Mix aus Sonne, Wolken und teils Nebel ab. Mit Tageshöchstwerten von maximal zwei Grad wird es spürbar kühl.

© KLZ/Markus Traussnig
 

Zwischen einem Hoch über Skandinavien und reger Tiefdrucktätigkeit über dem Mittelmeerraum strömen unaufhaltsam recht kalte Luftmassen bei uns ein. Die niederschlagsbringenden Tiefdruckgebiete und Frontensysteme bleiben vorerst auf Distanz. Dabei werden zeitweise Wolken nach Kärnten geschickt, aber auch die Sonne ist sicher nicht chancenlos. Länger sonnige Auflockerungen gibt es vor allem abseits der Nebelzonen und oben auf den Bergen. Über den Niederungen und im Wörtherseeraum ist es durch Hochnebel bewölkter. Die Tageshöchstwerte schaffen rund plus zwei Grad mit den höchsten Werten nach Osten hin. In der Nacht zum Dreikönigstag beginnt es von Süden her wieder zu schneien. "Die Winterdienste mit ihren Streu- und Räumfahrzeugen sollten sich auf jeden Fall bereithalten und sind dann sicherlich wieder gefordert, obwohl keine großen Mengen erwartet werden!", meint der Wetterexperte Werner Troger.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren