Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wetterprognose für KlagenfurtEin Hochdruckgebiet beschert uns viele Sonnenstunden

Am Samstag scheint die Sonne nach anfänglichem Nebel vermehrt, die Temperaturen halten sich mit Werten nahe fünf Grad aber niedrig.

© (c) KLZ/Weichselbraun Helmuth
 

Am Samstag bestimmt ein kräftiges Hochdruckgebiet das Wettergeschehen in unserem Land. Dabei gibt es am Morgen da und dort etwas Nebel. Tagsüber scheint dann häufig die Sonne vom Himmel und richtige Wolken stören dabei kaum. Die Wetterbedingungen im Freien sind sehr günstig und man kann durchaus auch länger spazieren gehen. "Beachten Sie aber die bestehenden Coronaeinschränkungen", bemerkt der Meteorologe Reinhard Prugger. In der Früh ist es kalt und oft sogar frostig. Bis zum Nachmittag steigen dann die Temperaturen zum Beispiel in Villach auf Werte nahe fünf Grad. An den ausgesprochenen Sonnenhängen in mittleren Höhenlagen könnte es sogar noch etwas milder werden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.