Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wetterprognose für KlagenfurtDer Mittwoch bringt einen Mix aus Sonne und Nebel

Hochdruckeinfluss sorgt für viel Sonnenschein, zeitweise verschwindet die Sonne aber hinter einer Nebeldecke. Die Temperaturen steigen auf bis zu zehn Grad.

© (c) Weichselbraun Helmuth
 

Der noch etwas stärker werdende Hochdruckeinfluss führt dazu, dass es teilweise strahlend schön wird. Nur in den Niederungen können sich freilich - was im November normal ist - die Nebel sehr hartnäckig halten. Vor allem im Wörtherseeraum bleibt es wohl den ganzen Tag nebelig-trüb. Auch im Rosental hat es die Sonne schwer. "Leider kann man dem Nebel wegen des verschärften Corona-Lockdowns nicht so ohne Weiteres entfliehen!", weiß der Wetterfrosch Werner Troger. Die Höchstwerte erreichen in sonnigen Hanglagen mehr als zehn Grad, bei beständigem Nebel nur um fünf Grad. Das Biowetter liefert keine Überraschungen: Die meisten Wetterfühligen gehen vollkommen beschwerdefrei durch den Tag. Das herrschende Wetter regt den Kreislauf an, sodass die morgendliche Müdigkeit rasch verschwindet. Lediglich bei zähem Nebel sind depressive Verstimmungen zu erwarten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren