Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wetterprognose für KlagenfurtIm Tagesverlauf setzt sich die Sonne durch

Am Sonntag zeigen sich wieder oft dichtere Nebelbänke. Im Laufe des Tages setzt sich die Sonne allerdings durch und die Temperaturen erreichen bis zu zehn Grad.

© KLZ/ Weichselbraun Helmuth
 

Am Sonntag bleibt uns der Hochdruckeinfluss noch weitgehend erhalten. Damit gibt es über den Niederungen wieder oft dichtere Nebel- oder Hochnebelbänke. Diese sind zum Teil auch wieder recht zäh und lokal könnten sie sogar beständig bleiben. Sonst setzt sich jedoch tagsüber zumeist wieder die Sonne durch und nur wenige richtige Wolken mischen im Tagesverlauf mit. "Damit eignet sich der Tag besonders auf den Bergen wieder für Unternehmungen in der Natur", prognostiziert Reinhard Prugger, Meteorologe des privaten Wetterdienstes meteo experts. In den Morgenstunden ist es neuerlich sehr frisch. Bis zum Nachmittags steigen dann die Temperaturen zum Beispiel in Velden auf Werte bis nahe plus zehn Grad. An den Sonnenhängen könnte es sogar noch milder werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren