Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wetterprognose für KlagenfurtDie Sonne kämpft sich durch den Nebel durch

Am Freitag sorgt ein Hochdruckgebiet für zumeist freundliches und sonniges Wetter, die Temperaturen steigen auf etwa 10 Grad.

© KLZ/Markus Traussnig
 

Am Freitag dominiert ein Hochdruckgebiet das Wettergeschehen bei uns im Land und sorgt für ruhige und zum Teil auch freundliche Verhältnisse. Über den Niederungen gibt es zunächst aber wieder ein paar Nebel- oder Hochnebelbänke. Der Nebel löst sich aber langsam auf und danach scheint oft die Sonne und nur gelegentlich mischen in bevorzugt höheren Luftschichten ein paar Wolkenfelder mit. "Vor allem auf den Bergen zeigt sich die Sonne oft ungestört und Wanderungen sind deshalb dort sicherlich ein Thema", meint Reinhard Prugger, Meteorologe des privaten Wetterdienstes meteo experts. Die Temperaturen sind am Nachmittag angenehm und steigen nach einer zum Teil frostigen Nacht auf Werte zum Beispiel in Wernberg nahe 10 Grad.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren