Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wetterprognose für KlagenfurtAm Freitag kommt die Sonne nicht zu kurz

Nach morgendlicher nebelartiger Bewölkung klart der Himmel auf und die Sonne kommt durch. Die Temperaturen erreichen bis zu 25 Grad.

© (c) APA/ROBERT JAEGER
 

Schwacher Hochdruckeinfluss und recht warme Luftmassen bestimmen unser Wettergeschehen. Trotz Wolkenfelder kommt die Sonne dabei nicht zu kurz. Vor allem zu Beginn des Tages hält sich oft Frühnebel bzw. hochnebelartige Bewölkung, welche sich unterschiedlich rasch auflösen wird. Über Mittag und am Nachmittag wird es allgemein sonniger. Lassen Sie sich also von anfänglicher Bewölkung nicht beirren. "Sie sieht bedrohlicher aus als sie es eigentlich ist", ist sich der Wetterfrosch Werner Troger ziemlich sicher. Es bleibt meist trocken. Nur ganz vereinzelt sind später am Tag lokale, kurze Regenschauer im Bergland möglich. Die Tageshöchstwerte schaffen etwa in Velden - je nach Durchsetzungsvermögen der Sonne - maximal 23 bis 25 Grad. Wind aus Südost!

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren