Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KlagenfurtStädtische Kinderbetreuung kostet weiterhin zehn Euro

Bis Ende Juli werden den Eltern aufgrund der Coronakrise großteils die Beiträge für Kindergärten und Horte der Stadt Klagenfurt erlassen.

© Markus Traussnig
 

Um durch die Coronakrise finanziell belastete Familien zu unterstützen, erlässt die Landeshauptstadt den Eltern bis Ende Juli einen Großteil der Kindergarten und Hortbeiträge. „Bis Ende Juli werden weiterhin nur zehn Euro eingehoben“, sagt der zuständige Referent Franz Petritz (SPÖ).

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.