Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FlughafenAutodisco macht am Wochende in Klagenfurt Station

Am Wochenende geht am Klagenfurter Flughafen eine zweitägige Autodisco über die Bühne.

 Statt dem Publikum sammeln sich am Wochenende die Autos vor der Bühne.
Statt dem Publikum sammeln sich am Wochenende die Autos vor der Bühne. © Daniel Scharinger
 

Am 26. sowie am 27. Juni findet am Klagenfurter Flughafen die Autodisco „AirBeat 2020“ statt. Zum Schutz vor Corona bleibt das Publikum im Auto sitzen. Die Fahrzeuge werden vor Ort eingewiesen, damit jeder eine gute Sicht auf die Bühne hat. Der Ton wird per FM-Transmitter ins Auto übertragen. Bei der "Schlager Edition" am Freitag werden unter anderem Melissa Naschweng, die Partykräscher und Quetsch ma live auftreten. Wer elektronische Musik bevorzugt, kommt bei dem Clubbing am Samstag auf seine Kosten. Neben den Musikern erwartet die Besucher eine Show mit Feuerfontänen, Licht- und Videoeffekten. Tickets gibt es unter ww.airbeat.at. Einlass ist ab 18 Uhr, die Auftritte starten um 19 Uhr.

Kommentare (1)

Kommentieren
CloneOne
0
0
Lesenswert?

Ja klar

25-55€ für im Auto sitzen und Radio hören. Ich verstehs nicht...naja, die Polizei wird am Wochenende wohl anständig abkassieren.