Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach Corona-BeschränkungenSport- und Freizeitparks in Klagenfurt öffnen wieder

Ab sofort sind auch die Klagenfurter Sport- und Freizeitflächen wieder geöffnet - allerdings unter bestimmten Hygieneauflagen.

Sportreferent Jürgen Pfeiler und Sportamtsleiter Mario Polak freuen sich, Sportplätze wieder öffnen zu können.
Sportreferent Jürgen Pfeiler und Sportamtsleiter Mario Polak freuen sich, Sportplätze wieder öffnen zu können. © F. Pessentheiner
 

Heute, am 15. Mai, sperren nicht nur Restaurants und Gasthäuser wieder auf. Auch die  Klagenfurter Sport- und Freizeitflächen öffnen ihre Pforten. Darunter befinden sich der Funpark Europapark (Skatepark, Calisthenics, Beachvolleyball), der Funcourt Fischl (Basketball, Handball, Fußball), der Koschatsportplatz (Basketball, der Fußballplatz folgt), der Hartplatz Waidmannsdorf (Landhockey, Fußball) sowie der Hartplatz Viktring (Basketball, Handball, Fußball).

Beim Trainieren sind die folgenden Corona-Schutzmaßnahmen einzuhalten:

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren