PodcastDer interne Kampf vor dem Wahlkampf

Im März 2021 gibt es wieder Gemeinderats- und Bürgermeister-Wahlen. Doch in den Parteien wird schon jetzt gerangelt. Politikwissenschafterin Kathrin Stainer-Hämmerle analysiert im Stadtgespräch-Podcast der Kleinen Zeitung die Ausgangslage für die Klagenfurter Parteien.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kathrin Stainer-Hämmerle mit Redakteur Thomas Cik bei der Aufnahme des Podcasts
Kathrin Stainer-Hämmerle mit Redakteur Thomas Cik bei der Aufnahme des Podcasts © KLZ/Markus Traussnig
 

Auch wenn es noch einige Monate bis zur nächsten Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl hin ist: Wahlkampfbilder gibt es bereits. Die SPÖ-Stadtsenatsmitglieder ließen sich weihnachtlich ablichten und affichieren, FPÖ-Vizebürgermeister Wolfgang Germ wünscht an Einfahrtsstraßen ein frohes neues Jahr. Eine Liste, die in diesem Jahr wöchentlich länger wird. Doch wie sieht die Ausgangslage abseits der Inszenierung aus? Kathrin Stainer-Hämmerle, eine der profiliertesten Politikwissenschafterinnen Österreichs, analysiert im Stadtgespräch-Podcast der Kleinen Zeitung die Ausgangslage für die Klagenfurter Parteien. Ihre Kernaussagen im Überblick.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.