AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Autofahrer ohne RücksichtBehindertenparkplätze werden in Klagenfurt oft blockiert

In Klagenfurt gibt es 200 Behindertenparkplätze. Sie werden jedoch häufig von Unberechtigten blockiert. Behinderten-Vertreter fordern strengere Maßnahmen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Behindertenparkplätze in Klagenfurt
Behindertenparkplätze in Klagenfurt © Weichselbraun Helmuth
 

Alberto Fellner ist Rollstuhlfahrer und engagiert sich als Erwachsenenvertreter für sozial benachteiligte Menschen. Im Rahmen dieser Tätigkeit hat er viele Wege in der Stadt zu erledigen. Häufig findet er dabei aber keinen Parkplatz: Denn die rund 200 Behindertenparkplätze in Klagenfurt sind immer wieder von Nicht-Berechtigten verstellt.

Kommentare (2)

Kommentieren
gintonicmiteis
0
12
Lesenswert?

Erinnert an den Cartoon,

wo einer zum Falschparker sagt: "Ein kleiner Penis gilt nicht als Behinderung".... *lol*

Aber simma uns ehrlich: diese Mitmenschen, die anderen das Leben schwer machen, indem sie sich auf Behindertenparkplätze, Eltern-mit-Kind-Parkplätze oder sonstwo hinstellen (z.B. Feuerwehrhaltezonen vor Supermärkten), gehören nicht finanziell gestraft, sondern durch Pflichtstunden in sozialen Tätigkeiten! Vielleicht lernen sie es dann...

Antworten
satiricus
0
17
Lesenswert?

Diese Leute, die ohne Berechtigung ....

... auf einem Behindertenparkplatz parken, haben ja auch ein Handicap, die sind halt irgendwie geistig behindert :-)
Um dieses leidige Parkproblem in den Griff zu bekommen, müssten die Geldstrafen drastisch erhöht werden. Die derzeitigen Geldstrafen schrecken niemanden ab, leider.

Antworten