AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neues Geschäft in der ParadeisergasseAbwechslung wird im "Concept Store" groß geschrieben

Neuer „Concept Store“ will mit ungewöhnlichen Sortimentmischungen die Klagenfurter Innenstadt beleben.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Gernot und Barbara Schiffermayer, Sabrina Tschitschko sowie Sebastian (9) und Maximilian (11)
Gernot und Barbara Schiffermayer, Sabrina Tschitschko sowie Sebastian (9) und Maximilian (11) © Dieter Kulmer
 

Der Playmobil-Adventkalender steht hinter der Schokolade, und die Schafwolldecken stapeln sich neben der Geburtstagsdeko: Im Pop Up-Store in der Paradeisergasse 18 wurde gestern ein sogenannter „Concept Store“ eröffnet. Darunter versteht man ein Geschäft, dessen Sortiment immer wieder wechselt. Im „S Concept“–Laden von Gernot Schiffermayer (33) aus Klagenfurt hat sich, bis Anfang Jänner, das Lienzer Unternehmen „Gustl Spiel“ einquartiert. „Neben Klassikern findet man bei uns Spielwaren, die es sonst nirgendwo gibt“, sagt Barbara Schiffermayer. Zum Beispiel handgefertigte Puppen aus Spanien oder Wandtattoos mit Dino-Motiven. Bei der Auswahl legte die Osttirolerin Wert auf Spielzeug, bei dem man „aktiv etwas tut“. Deshalb werden 150 Brett- und Holzspiele, sowie jede Menge Bastelartikel angeboten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.