AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bei AutobahnauffahrtPörtschach: Unbekannte zündeten Heuballen auf Verkehrsinsel an

Eine Frau beobachtete Freitagfrüh, wie zwei Männer die Ballen in Brand steckten. Die Täter flüchteten darauf hin. Polizei sucht weitere Zeugen.

Zwei von sechs Strohballen wurden in Brand gesteckt (Sujetbild)
Zwei von sechs Strohballen wurden in Brand gesteckt (Sujetbild) © vorderlinse - stock.adobe.com
 

Zu einem Brand rückte Freitagfrüh die FF Pörtschach aus. Gegen 5.20 Uhr zündeten zwei unbekannte Männer auf der Verkehrsinsel bei der Autobahnauffahrt Pörtschach-Ost in Sallach, Gemeinde Pörtschach, zwei von sechs Strohballen an. Die Ballen waren gemeinsam mit einem Traktor zu Dekorationszwecken dort aufgestellt. Den Männern gelang es nicht, alle Strohballen entzünden, weil sie von einer Zeugin, einer 50-jährigen Frau, die mit ihrem Hund spazieren war, überrascht wurden. Die Unbekannten liefen daraufhin in Richtung Krumpendorf davon.

Polizei bittet um Mithilfe

Beide Männer waren etwa 170 Zentimeter groß, beide hatten eine kurze Hose an. Um die Hüfte hatten sie einen Pullover gebunden. Die Männer sprachen Kärntner Dialekt. Ein Mann war älter, einer jünger. Eine nähere Personenbeschreibung konnte die Frau nicht machen, weil die Täter davonliefen. Der Feuerwehr gelang es, den Brand zu löschen. 

Die Polizei bittet, weitere Beobachtungen bei der Polizeiinspektion Pörtschach zu melden (Telefonnummer 059133 2114).

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen