AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

10-Minuten-TaktHeute startet neues Buskonzept in Klagenfurt

In Klagenfurt wird heute, Montag, die erste Buslinie im 10-Minuten-Takt gestartet. Einhaltung des Taktes stellt Herausforderung dar. Aber auch sonst gibt es einige Neuerungen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Für die Linie B (vormals 61) gibt es künftig auf dem Heiligengeistplatz keine Stehzeit mehr
Für die Linie B (vormals 61) gibt es künftig auf dem Heiligengeistplatz keine Stehzeit mehr © KLZ/Weichselbraun
 

Die dringend notwendige Umstrukturierung des städtischen Busnetzes nimmt jetzt Fahrt auf: Die Klagenfurt Mobil GmbH testet ab Montag, 9. September, die erste Buslinie mit einem 10-Minuten Takt. Die neue Linie B (vormals Linie 61) fährt von Welzenegg über den Heiligengeistplatz (Standplatz 3) ohne Umsteigen direkt zum Hauptbahnhof.

Kommentare (2)

Kommentieren
fans61
0
6
Lesenswert?

Bisher furh die Linie 61 durchgend von Welzenegg zur Pädag. Akademie

Jetzt: Umsteigen Heiligengeistplatz - 8 Minuten warten.
Retour: Umsteigen wieder 8 Minuten warten und dann eventuell im Bus auch noch stehen.

Nein Danke Stadtwerke - ich fahre wieder mit dem Auto zur Arbeit.

Es hätte gereicht 10-Minuten-Intervalle auf allen Linien einzuführen. Und bitte wozu fahren jetzt mehrere Linien den Hauptbahnhof an?

Antworten
alher
1
0
Lesenswert?

Es wird immer

Tschentscher und Nörgler geben. Ab einem gewissen Alter hat man halt mit Neuerungen Probleme.

Antworten