AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

OsterbrauchKlagenfurterin will 1500 Ostereier bemalen

Die Klagenfurterin Birgit Gottsbacher versieht Ostereier auch mit Motiven, die man darauf nicht erwarten würde. Derzeit sind 1000 Ostereier in ihrem Wohnzimmer zu bestauen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Von Comicfiguren bis zu Tieren: „Kein Osterei ist gleich und jedes hat zwei Motive“, sagt Hobbykünstlerin Birgit Gottsbacher
Von Comicfiguren bis zu Tieren: „Kein Osterei ist gleich und jedes hat zwei Motive“, sagt Hobbykünstlerin Birgit Gottsbacher © KLZ/Weichselbraun
 

Meisterdetektiv Nick Knatterton, Fred Feuerstein und die Mäuse von Cinderella: Die Klagenfurterin Birgit Gottsbacher bemalt Ostereier auch mit Motiven, die man darauf nicht unbedingt erwarten würde. Die Anzahl der Ostereier überrascht ebenfalls: Die 45-Jährige hat mittlerweile über 1000 Ostereier aufwendig bemalt. Die meisten von den runden Kunstwerken befinden sich jetzt im Wohnzimmer des Hauses in St. Peter am Bichl. „Jedes Motiv ist einzigartig, jedes Ei dadurch individuell“, sagt Gottsbacher. Auf jedem Ei gibt es zwei Motive. Die Ideen dafür gehen der Hobbykünstlerin nicht aus. „Ich suche in den Kinderbüchern, im Internet und vieles entsteht aus Beobachtungen in der Natur“, sagt sie. So zieren auch verschiedene Vogelarten oder Blumen und Blüten ihre Ostereier. „Wobei ich alles so darstelle, wie es real ist“, sagt sie. „Ich lasse mir Motive lange durch den Kopf gehen. So lange, bis ich weiß, es wird auch gelingen.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren