AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tipp des Tages Der Räuber Hotzenplotz im Jazz-Club

Der Verein Theater Rakete lädt zur Aufführung des Stückes "Der Räuber Hotzenplotz" von Otfried Preußler und erzählt die Geschichte des Schurkes, der Kasperls Großmutter ihre neue Kaffeemühle raubt.

Radu Vulpe steht als Räuber Hotzenplotz auf der Bühne
Radu Vulpe steht als Räuber Hotzenplotz auf der Bühne © Günter Krammer
 

Die Grundlage für Otfried Preußlers Kindergeschichte aus dem Jahr 1962 war das klassische Kasperltheater mit seinen typischen Puppenfiguren: Kasperl, Seppel, Großmutter, Räuber, Polizist, Fee und Zauberer. Doch es bleibt nicht nur beim Kinderbuch. Vom Theater Rakete werden die Figuren zum Leben erweckt. Die Botschaft, dass Schlauheit und Witz über rohe Gewalt siegen und Mitgefühl stärker als Habgier ist, will man mit dem "Räuber Hotzenplotz" vermitteln. Erzählt wird die Geschichte des gerissenen Schurken Hotzenplotz. Er raubt Kasperls Großmutter ihre neue Kaffeemühle, die von unschätzbarem Wert ist, weil sie erstens ein Geschenk von Kasperl und Seppl ist und zweitens Großmutters Lieblingslied spielen kann. Wachtmeister Dimpfelmoser schafft es nicht, den schwierigen Fall zu lösen. Kasperl und Seppl gehen selbst auf Verbrecherjagd, doch sie werden von Hotzenplotz gefangen genommen.

Klagenfurt. Jazz-Club, Kardinalplatz. Dienstag, 16. April, 16 Uhr. Karten unter Tel. 0660-311 48 52

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren