AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tipp des Tages Familiendrama im Stadttheater Klagenfurt

Das Stück "Vor Sonnenaufgang", ein Schauspiel von Ewalt Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann, wird im Klagenfurter Stadttheater zur Aufführung gebracht.

Raphaela Möst steht als Helene auf der Bühne
Raphaela Möst steht als Helene auf der Bühne © Christian Kaufmann
 

Der Gegenwartsdramatiker Ewald Palmetshofer hat eine Überschreibung von Gerhart Hauptmanns "Vor Sonnenaufgang" vorgenommen und versetzt das "soziale Drama" aus der Zeit des Kohlebergbaus in die Gegenwart. Unter der Regie von Georg Schmiedleitner stehen Christoph Kail (Egon Krause), Bettina Engelhardt (Annemarie Krause), Raphaela Möst (Helene), Elzemarieke de Vos (Martha), Axel Sichrovsky (Thomas Hoffmann), Holger Bülow (Alfred Loth) und Peter Elter (Peter Schimmelpfenning) auf der Bühne.

Erzählt wird die Geschichte vom gutsituierten Jungunternehmer Thomas Hoffmann, der mit seiner Frau Martha die Geburt seines erstes Kindes erwartet. Marthas Schwester Helene, der Schwiegervater Krause mit seiner neuen Frau Annemarie – die ganze Familie ist schon angereist und fiebert dem Ereignis entgegen. Aber schnell wird klar, dass über dieser Familie ein trüber Schleier liegt. Unerwartet und scheinbar grundlos kommt auch Hoffmanns Jugendfreund Alfred Loth zu Besuch in den sich die junge Helene hoffnungsvoll verliebt. 

Klagenfurt. Stadttheater. Dienstag, 9. April, 19.30 Uhr. Karten unter Tel. (0463) 540 64.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren