AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ethiopian-Airline-SagerFPÖ fordert Sonderlandtag in Causa Mathiaschitz

Nach dem Ethiopian-Airline-Sager von Bürgermeisterin Mathiaschitz (SPÖ) nimmt betroffene Gemeinderätin Schmid-Tarmann die Entschuldigung an. Nichtsdestotrotz sei Ausstieg aus der Koalition möglich.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Gernot Darmann macht weiter gegen Mathiaschitz mobil © Markus Traussnig
 

Am Mittwoch hat Klagenfurter Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz die Vorwürfe der FPÖ, sie habe der Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann (Die Grünen) einen Platz in einer Maschine der Ethiopian Airline gewünscht, als „unwahr“ zurückgewiesen. Am Donnerstag räumte die SPÖ-Politikerin jedoch ein, dass es den Flugzeug-Sager in der Stadtsenatssitzung am Dienstag gegeben hat.

Kommentare (14)

Kommentieren
koko03
0
7
Lesenswert?

Ablenlungsmanöver der BLAUEN

vor der Causa Leyroutz mit seinen
20.000,-- Euro Frühstücken und dem STW Honorar 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

Antworten
archiv
2
16
Lesenswert?

Schön langsam wird es fad!


Hochbezahlte blaue Politfunktionäre und tagein und tagaus nur "schwammiges Gesudere" ohne Leistungen für die Bürgerinnen und Bürger - wozu wurdet ihr gewählt?

Antworten
Solidarischer Linker
2
8
Lesenswert?

Es braucht eine andare Politik in Klagenfurt!

Wer jemals eine Klagenfurter Gemeinderatssitzung miterlebt hat, weiß dass SPÖ und FPÖ einander in Sachen Untergriffigkeit um nichts nachstehen.

Zuerst möchte der Neo-F-Vizebürgermeister Germ der nicht anwesenden Gemeinderätin Schmid-Tarmann ein Winterheller-Seminar "verordnen", daraufhin fragt Mathiaschitz nach: "Dass sie nicht mehr zurückkommt oder was? Mit der Äthiopien-Air?". Zumindest einige Stadtsenatsmitglieder finden das zum Lachen.

Wir finden, dass es so bald wie möglich hier eine andare Politk, am besten ohne Mathiaschitz UND Germ, braucht!
Kärnten andas! #gemeinderatswahlen2021

Antworten
levis555
0
4
Lesenswert?

Ganz offensichtlich heisst unsere Regierungsform nicht Demokratie,

sondern wir sind bereits bei der Ochlokratie angekommen. Das gilt für ALLE Parteien...

Antworten
Bond
6
9
Lesenswert?

"Entschuldigung"

Was soll denn das sein, eine Entschuldigung? Also ich weiß nicht. Die Dame schafft es einfach nicht zu sagen: "es tut mir leid, ich bitte Sie aufrichtig um Entschuldigung".
Wie schwer ist das denn?

Antworten
joschi41
14
21
Lesenswert?

Oha

Wenn die Redeabfolge so gewesen ist wie publiziert, meldet sich bei mir eine gewisse Nachsicht für Frau BM. Ich glaube keine Bösartigkeit zu erkennen, viel mehr deute ich das ganze eher als floskelhaft Hingesagtes ohne Hintergrund.

Antworten
Windstille
23
32
Lesenswert?

Da braucht es keine Entschuldigung,

es reicht ein schlichtes "Auf Wiedersehen" aus allen Ämtern und Funktionen. Aber anscheinend waren die SPÖler geschlossen in einer Art Silberstein-Schule ...

Antworten
Caramel
5
32
Lesenswert?

Hört doch auf mit euren

egoistischen Befindlichkeiten und macht euch endlich einmal an die Arbeit!

Antworten
gintonicmiteis
11
35
Lesenswert?

Wer hätte gedacht,

dass nach all den schrägen Vorkommnissen in dieser Stadt, die die Bgm/in zu verantworten hat (Forest im Stadion, lächerliche Bürgerbeteiligung beim Hallenbad, offene Fragen beim Kaufvertrag des Flughafens, Verscherbeln von öffentlichem Eigentum in der Innenstadt, geplantes Verscherbeln des Messeareals, politisch Einflussnahme bei den STW, fragwürdiger Umgang mit Mitarbeitern und und und...), ihr eigener Hochmut ihr in die Quere kommen wird... :-D

Mich freuts jedenfalls, wenn es hier bald zu einer Ablöse kommt - es kann für den Großteil der Bevölkerung nur zum Vorteil werden! Und hoffentlich kommen neue Gesichter nach!

Antworten
SoundofThunder
7
30
Lesenswert?

Gilt für alle:

Den Splitter im Auge deines Gegners siehst du,aber den Balken im eigenen Auge nimmst du nicht war?

Antworten
Kathrin1009
0
41
Lesenswert?

Tja, warum sollte es im Stadtsenat anders zugehen....

....als an jedem x-beliebigen Stammtisch? Glaubt wirklich jemand dass einer dieser Politiker klüger, höflicher oder bedachter ist als andere Menschen.
Der Herr Winter-Holzinger war jahrelang mein Nachbar und ich kann mich nicht erinnern dass er auch nur einmal gegrüßt hätte. Ebenso wie unsere Frau Bürgermeisterin, die letztens im Rathaus grußlos an mir vorüber gerauscht ist. Da fängt es ja schon an.

Antworten
burgring0
22
37
Lesenswert?

Es ist nicht neu....

....dass gerade in Kärnten sich Fälle häufen, in denen SPÖ - Politiker durch absolut negative Äußerungen auffallen, offensichtlich werfen die Kärntner Genossen die Nerven weg. Und was tut der Landesparteiobmann dagegen?

Antworten
levis555
7
24
Lesenswert?

Die haben halt in der Haider-Ära und (auch danach)

gut aufgepasst !

Antworten
rahuder
38
27
Lesenswert?

Schande

Vor so einer "Politikerin" kann man nur Ausspucken, lügen bis zum geht nicht mehr.....

Antworten