AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Klagenfurt NordUnfall auf A 2: Lkw fuhr Sattelschlepper im Tunnel auf

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Donnerstagvormittag in der Unterflurtrasse Lendorf auf der A 2 in Kärnten. Ein Lkw-Fahrer war im Fahrzeug eingeklemmt.

Einsatz in der Unterflurtrasse Lendorf
Einsatz in der Unterflurtrasse Lendorf © FF St. Georgen am Sandhof/Facebook
 

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstag gegen 8.30 Uhr auf der Südautobahn (A 2) im Raum Klagenfurt. In der Unterflurtrasse Lendorf auf der Nordumfahrung musste ein Kraftfahrer aus der Slowakei sein Sattelfahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Der Lenker des nachkommenden Lkw, ein 45-jähriger Slowene, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem Sattelschlepper auf. Der Slowene wurde dabei im Lkw eingeklemmt. Er wurde von den Einsatzkräften der Feuerwehren geborgen und der Rettung übergeben. Laut Rotem Kreuz wurde der Mann mit schweren Verletzungen ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Fünf Feuerwehren standen im Einsatz
Fünf Feuerwehren standen im Einsatz Foto © FF St. Georgen am Sandhof/Facebook

Kilometerlanger Stau

Am Lkw entstand schwerer Sachschaden, das Sattelkraftfahrzeug wurde leicht beschädigt. Die A 2 war in diesem Bereich während der Aufräumarbeiten gesperrt. Die Fahrzeuge wurden über das Klagenfurter Stadtgebiet umgeleitet. Es staute sich allerdings kilometerweit zurück.

 

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren bargen den eingeklemmten Fahrer
Die Einsatzkräfte der Feuerwehren bargen den eingeklemmten Fahrer Foto © FF St. Georgen am Sandhof/Facebook

Mittlerweile ist die Sperre aber wieder aufgehoben. Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren St. Georgen am Sandhof, St. Martin, Haidach und Hauptwache sowie die Berufsfeuerwehr Klagenfurt.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen