Am 12. Jänner 1922 erblickte die Klagenfurterin Barbara Pfeffer das Licht der Welt. Am Mittwoch durfte sie somit zum hundertsten Mal ihren Geburtstag feiern. Bürgermeister Christian Scheider (Team Kärnten) beglückwünschte das Geburtstagskind und überreichte ihr einen Obstkorb. „Es ist immer wieder erstaunlich, Menschen in einem so hohen Alter zu sehen, die noch dermaßen positiv eingestellt, humorvoll und gesprächig sind. Die Unterhaltung mit Frau Pfeffer wird mir noch lange in Erinnerung bleiben“, sagte Scheider beim Besuch.