Kärntnerin des TagesEva Berner-Klemt sorgt für gute Stimmung

Eva Berner-Klemt hat mit „Eine Frage der Präsenz“ ein Buch zu Körpersprache und Stimme veröffentlicht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Eva Berner-Klemt
Eva Berner-Klemt © Nancy Horowitz
 

Was macht man mit den Händen, während man spricht? Wie verändert die Haltung die Stimme? Warum nehmen manche Menschen einen Raum sofort mit ihrer Persönlichkeit ein, während andere unsichtbar bleiben? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Eva Berner-Klemt in ihrem Wiener Sprechatelier Mondscheingasse, wo Menschen aus unterschiedlichsten Berufen ihren Rat und ihre Hilfe suchen. Nun hat die Schauspielerin einen Ratgeber geschrieben: In „Eine Frage der Präsenz“ geht es darum, wie man andere mithilfe von Körpersprache, Stimme und der Sicherheit des Auftritts für sich einnehmen kann: „Wie wir etwas sagen, ist genau so wichtig wie der Inhalt selbst“, ist die Klagenfurterin überzeugt, die unter anderem am renommierten Max-Reinhardt-Seminar in Wien ausgebildet wurde.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.