Artikel versenden

Drohende Hallenbad-Sperre schlägt politisch hohe Wellen

Der Klagenfurter Bürgermeister Scheider (TK) weist politische Verantwortung für Hallenbad-Sperre von sich. Das trägt ihm massive Kritik der anderen Parteien ein.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel